Botschaft für den Oktober 2017

Hingabe, Hingabe, Hingabe …

Das wichtigste Thema im Oktober ist Hingabe!

  • Hingabe an dein Leben
  • Hingabe an das Göttliche
  • Hingabe an deinen Seelenplan …

Hingabe auf allen Ebenen

Wir beginnen, noch tiefer in das neue Sein hineinzutauchen und können uns nun ganz an die neuen Frequenzen anpassen, wenn wir bereit sind, uns hinzugeben – auf allen Ebenen. Diese Kraft der Hingabe ist im Oktober enorm zu spüren.

Um sie wirklich erleben zu können, ist es nötig, dass wir unser Ego ganz auf die Seite stellen und zu einem reinen Kanal für die göttlichen Impulse werden. Das bedeutet, dass wir uns – wieder einmal – ganz bewusst entscheiden: „Herr, dein Wille geschehe!“

Wir dürfen und sollten dennoch weiter Herzenswünsche haben, müssen aber bereit sein, sie zugleich auch komplett loszulassen. Dann entfaltet sich eine Magie in unserem Leben, die uns jeden Tag verzaubert.

Die Schleier lichten sich weiter

Der Oktober hüllt uns in ein energetisches Feld ein, das aus der Anderswelt kommt und das die meisten Menschen bisher nur in kurzen Phasen so deutlich wahrnehmen konnten. Es fühlt sich aber nur so an, als käme etwas Neues, doch tatsächlich ist diese Ebene immer schon da. Nun öffnet sich dieses Feld unserer Wahrnehmung und wir haben die Möglichkeit, es zu einem Teil unserer „normalen“ Welt werden zu lassen. Es ist immer mit uns. Wir sind immer in ihm. Vernetzt. Verwoben. Eins.

Es ist, als ob die Filter, die uns bisher davon abgehalten haben, dieses Feld als normalen Teil des Lebens wahrzunehmen, nun von uns genommen werden. Wir kennen die Aussagen, dass zu bestimmten Zeiten im Jahr – zum Beispiel an Allerheiligen oder in den Raunächten – die Schleier zur Anderswelt dünner sind als sonst. Und diese Schleier sind es, die sich nun immer mehr lichten.

Diesmal lösen sie sich aber dauerhaft, nicht nur in bestimmten Zeitfenstern. Wir nehmen unsere kosmischen Brillen der Illusion ab und sind nun immer mehr fähig und bereit, das Ganze in seinen vielen Dimensionen zu sehen. Doch das muss achtsam und allmählich vor sich gehen, sonst würde unser Energiefeld kollabieren und unser Verstand völlig verrückt spielen. Wir müssen uns behutsam anpassen und in das Neue hineinwachsen.

Lade die leuchtenden Wesen ein

Ich bekomme nun das Bild gezeigt, dass sich die Lichtwesen, die uns begleiten und hier auf Erden unterstützen, zu uns herabneigen und uns die Hände reichen. Sie sind wie zum Greifen nah und können sich uns nun immer mehr zeigen, wenn wir das wollen.

Unsere Öffnung und unsere Bereitschaft sind ganz wesentlich, denn die Wesen wollen uns weder erschrecken noch überfordern. Sie wollen sich sanft zeigen und behutsam mit uns Kontakt aufnehmen. Die Zeit ist gekommen, in der jeder das tun kann, den es im Herzen dazu ruft. Wenn du einen inneren Ruf vernimmst, dann öffne dich und lade die leuchtenden Wesen zu einer Begegnung ein.

Die Zeit naht, in der wir uns wieder verbinden wie einst in Atlantis, wo alles begann, wo die große Trennung stattfand. Doch nun vereint sich wieder alles miteinander und ein neues kollektives Wachsen wird möglich.

Unsere Gefäße vorbereiten

Wir befinden uns in einer Zeit der großen Umbrüche, die alle Menschen herausfordert – und das auf allen Ebenen. Die vielen Schichten unseres Seins werden durchleuchtet und Altlasten hochgeholt – auch das aus allen Ebenen. Es ist nötig, alle störnden Energien herauszulösen, damit wir frei werden vom alten Sein.

Es ist ein Prozess, der nötig ist, damit wir frei werden für das Neue und Gefäße sind, die es so bisher nie gegeben hat. Wir können uns ganz neu füllen und dafür müssen unsere Körpergefäße vorbereitet sein. Damit sie das Neue aufnehmen, halten, integrieren, leben und weitergeben können.

Daher nimm dir die Zeit, an dir zu arbeiten und deine Themen zu transformieren – auch wenn es manchmal anstrengend ist, dich das ständige Beschäftigen mit Themen müde macht oder du vielleicht lieber einfach mal wieder „ganz normal“ leben wollen würdest. Es gibt jedoch kein Zurück. Das alte „Normal“ existiert nicht mehr, das „Auf-dem-Weg-Sein“ ist unser neues „Normal“.

Doch wenn wir uns diesem göttlichen Weg hingeben, wird die aktuelle Zeit zu einem solch kostbaren Geschenk, wie wir es selten empfangen können.

Aho!

Nun wünsche ich dir von Herzen einen hingebungsvollen Oktober.

Alles Liebe, von Herz zu Herz
Karin Myria

PS: Wenn du dir Unterstützung wünschst – ich helfe dir gerne! Und wenn du Samhain und Allerheiligen mal anders erleben möchtest, dann sei bei den kostenfreien 7 Tage Seelenzeit dabei. Diese Seelenwoche findet vom 27. Oktober bis zum 2. November online statt. Melde dich jetzt an!


~ Begleitung auf deinem Heiligen Weg ~

Karin Myria Pickl
Medizinfrau | Kräuterfee | Autorin | Seminarleiterin

Kostenfreies Klärungsgespräch: Maile mir hier


 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Einen Kommentar schreiben