Despacho-Zeremonie


IMG_3562_D

Ein Despacho ist eine besondere Zeremonie der Q’ero-Schamanen aus den Anden Perus. Es werden dabei den Apus (Spirits der Berge), Pacha Mama und den Naturwesen Opfergaben dargebracht und zwar in Form eines Mandalas. In den Anden gibt es über 300 verschiedene Despacho-Formen für die verschiedensten Absichten.

Despachos sind sehr kraftvolle Zeremonien, die man zum Beispiel einsetzen kann, um bestimmte Wünsche zu manifestieren oder Situationen im Leben, die ins Ungleichgewicht geraten sind, wieder in die Balance zu bringen.

Das Despacho kann ich mit dir zusammen hier vor Ort in Erding durchführen oder über die Ferne. In diesem Fall nehme ich einige Fotos auf, damit du das Despacho auf diese Weise auch sehen und einen zusätzlichen Eindruck davon bekommen kannst.

Wenn du Interesse hast, schreibe mir eine eMail an kmp@kmp-praxis.de oder rufe mich an unter 08122.4797972.

Weitere Infos zu meinen Konditionen gibt es hier.

Ich freue mich!

Herzlichst
Karin Myria Pickl