Botschaft für den Juli

Komme in dein wahres, göttliches, lichtvolles Selbst

Der Juli unterstützt uns dabei, immer weiter echter und authentischer zu werden, unserem wahren, göttlichen Selbst wieder ein paar große Schritte näher zu kommen. Denn das ist es, was unser Leben zutiefst erfüllt und wirklich schön macht: aus unserem wahren Selbst heraus unsere wahre Größe zu leben.

Dazu habe ich gestern in einem Webinar von Holger Eckstein einen Satz gehört, der es so wunderbar auf den Punkt bringt (sinngemäß wiedergegeben): „Unsere Seele kommt nach Hause in ihre wahre Größe.“

Und diesen hier: „Wenn wir in unsere wahre Größe als Schöpfer kommen, fühlen sich alle Lösungen komplett an.“

Echte Gefühle zulassen

Das bedeutet auch, dass echte Gefühle sich ihre Bahn brechen und nicht mehr zu unterdrückt sind. Ich bin selbst in den letzten  Wochen durch diese Prozesse gegangen. In einem Lebensbereich, wo ich immer noch dachte, dass ich „stark“ bleiben und „die Form wahren“ muss … Doch selbst das ging und geht nicht mehr. Seither weine ich fast täglich und alles aufgestaute bricht aus mir heraus, was ich vorher unterdrücken musste. Es ist schmerzhaft, anstrengend und doch so befreiend zugleich. Nichts kann/muss/darf mehr versteckt werden, nichts verharmlost, verleugnet, weggewischt, unterdrückt … – was es unserer wahren Natur entspricht.

Die Natur unterstützt

Die Natur unterstützt uns bei diesen Befreiungs- und Reinigungsprozessen und das derzeitige Wetter spiegelt uns auch dieses Reinwaschen wieder. Erst war es einige Tage sehr heiß, was bei mir dazu führt, dass ich sehr entspanne und daher vieles noch leichter an die Oberfläche kommen lassen kann. Dann der starke Regen, einige Tage lang, der die gelösten Energien gleich mit sich nimmt.

Wenn du auch durch ähnliche Prozesse gehst, empfehle ich dir, dich viel in der Natur aufzuhalten. Sie und ihre Wesenheiten unterstützen dich so gerne, wo sie nur können. Bitte sie darum!

Im Kreis der Göttinnen

Eine weitere Beobachtung, die ich seit ein paar Wochen mache, ist dass wir Frauen wieder Kreise bilden sollten – so wie sie ursprünglich gedacht waren, in wahrer Schwesternschaft, im Bewusstsein unserer Göttinnen-Anteile, in Verbindung mit der Großen Göttin.

Dazu gehört, dass wir uns befreien von den noch immer so starken Fesseln und Schatten des Patriarchats. Denn vieles, wenn nicht gar alles, was uns Frauen auseinanderbringt – Konkurrenz, Neid, Boshaftigkeiten untereinander … – wurde ursprünglich durch das Patriarchat geschürt. Doch dies ist uns heute nicht mehr bewusst.

Die Botschaft des Johanniskrauts

Der Juli ist auch ein Monat des Johanniskrauts. Das Wildkraut ist dem Element Feuer zugeordnet und stärkt das innere Licht und die innere Sicherheit. Es hilft bei Zukunftsängsten, Ungewissheiten und leichter Irritierbarkeit. Weiterhin fördert es die Lebensfreude und das Präsentsein im Körper. Die Johanniskraut-Blütenessenz hilft auf verschiedenen Ebenen, Licht ins Dunkel zu bringen.

Wenn du Fragen zu all diesen Themen hast, maile mir!

Hab einen wundervollen Juli!

Alles Liebe
Karin Myria

~ Bring dein Leben auf ein neues Level ~


Karin Myria Pickl
Schamanische Coach | Kräuterfrau | Autorin | Seminarleiterin
www.kmp-praxis.de

Termine für schamanische Coachings in Erding oder per Telefon/Skype kannst du per eMail an kmp@kmp-praxis.de vereinbaren.

Weitere Tipps & bevorstehende Veranstaltungen:

 

Schreibe einen Kommentar