Energetische Reinigung deiner Konten in 4 Schritten

Heute morgen bin ich mit einem spannenden Impuls aufgewacht, den ich selbst bisher noch nicht im Fokus hatte: das energetische Reinigen unserer Konten.

Mit Konten sind ganz konkret die Bankkonten gemeint. Vielleicht hast du eines, vielleicht mehrere. Auch Sparbücher und andere Anlageformen zählen dazu.

Wer seine Konten bereits eine längere Zeit besitzt, hat mit ihnen folglich auch schon verschiedene Lebensphasen durchlebt. Das Geld kann dabei entweder am Rande eine Rolle gespielt haben oder es ging direkt um finanzielle Herausforderungen. Daher ist es hilfreich, die Energie deiner Konten von Zeit zu Zeit zu reinigen, damit die Energie des Geldes wieder rein und frei fließen kann.

Wenn du ein ganz neues Konto hast, ist die Reinigung natürlich nicht nötig. Aber vielleicht ist noch eine energetische Altlast von einem früheren Konto da, das bereits aufgelöst ist. Auch wenn diese Themen inzwischen abgeschlossen sind, können noch energetische Reste in deinen Konten gebunden sein. Und auch um diese geht es hier bei dieser Reinigung.

4 Schritte zur energetischen Klärung deiner Konten

Schritt 1: Bestandsaufnahme 

Beginne damit, dass du dir eine Liste erstellst, die vier Unterpunkte hat. Nimm dir einen Notizblock und liste dir auf:

  1. Alle Konten, die du aktuell führst.
  2. Konten, die du früher hattest, die inzwischen aber gekündigt und aufgelöst sind.
  3. Alle Bankberater*innen auf, mit denen du je zu tun hattest. Wenn du die Namen nicht mehr weißt, schreibe einfach einen Stichpunkt, zum Beispiel „Bankberater Sparkasse von ca. 1997-2004“. Wichtig ist nur, dass du weißt, um wen es geht.
  4. Unangenehme Erfahrungen mit Banken wie abgelehnte Kredite oder ähnliche Geschehnisse.
  5. Unangenehme Ereignisse mit anderen Personen, bei denen es um Geld und deine Konten ging.

Wahrscheinlich bringt dir allein das Aufschreiben schon einiges an Klarheit und Lösung.

Schritt 2: Timeline – eine Zeitlinie erstellen

Nun nimm dir ein neues Blatt und zeichne eine Zeitlinie auf – die Zeit von deinem ersten Konto bis heute. Unterteile diese Linie in 5-Jahres-Schritte.

Dann trage dir auf der Linie deine Konten ein sowie die Bankberater*innen und Erfahrungen. Am besten arbeitest du mit unterschiedlichen Farben.

Zum Schluss kannst du noch hinfühlen und einzeichnen, wo auf der Zeitlinie du die stärksten Blockaden spürst.

Schritt 3: Klärungsprozess

Jetzt geht es an die eigentliche energetische Klärung:

  1. Lege das Blatt mit der Zeitlinie vor dich hin.
  2. Sprich ein kurzes Gebet, in dem du Gott-Göttin, Erzengel Michael sowie deine persönlichen Spirits einlädst und sie um Unterstützung bittest.
  3. Dann stelle dir eine violette Lichtflamme vor. Sie schimmert violett mit silbrigen und goldenen Anteilen. Die violette Flamme hat eine starke Reinigungs- und Transformationskraft.
  4. Nun stelle dir vor, dass die violette Flamme langsam auf deiner Zeitlinie von heute in der Zeit zurück geht und dabei alle schweren, blockierenden Energien auflöst. Gehe in deinem Tempo durch. An manchen Stellen hast du vielleicht das Gefühl, länger verweilen zu wollen, an anderen geht es leicht und schnell durch.
  5. Wenn du ganz durch bist, kannst du noch einmal von der Vergangenheit bis heute mit der violetten Flamme durchgehen.

Schritt 4: Vergebungsritual

In einem letzten Schritt spüre hin, ob du alle Ereignisse, die nicht optimal liefen, aus ganzem Herzen verzeihen kannst. Zwinge dich jedoch nicht dazu, wenn es sich für dich nicht stimmig anfühlt. Frage dich dann: Was braucht es noch, damit Klärung und Lösung möglich sein kann?

  1. Spüre hin, ob du dir selbst verzeihen kannst.
  2. Spüre hin, ob du allen beteiligten Personen verzeihen kannst.
  3. Spüre hin, ob du andere Menschen innerlich um Verzeihung bitten kannst, denen du Unrecht getan hast.
  4. Spüre hin, ob du Gott um Verzeihung bitten kannst.

Wenn du in jedem Punkt ein klares Ja! in deinem Herzen spürst, sprich folgendes Gebet:

VaterMutterGott,
ich verzeihe mir selbst jetzt aus ganzem Herzen alles,
was ich zu meinen Konten-Problemen beigtragen hatte.
Ich verzeihe auch aus ganzem Herzen allen beteiligten Personen.
Ich bitte meinerseits alle Menschen um Verzeihung,
denen ich Ungutes angetan habe, was mit meinen Konten in Verbindung stand.
Und ich bitte Gott um Verzeihung für alles, was mir nicht optimal gelungen ist.
Mögen alle Belastungen nun aufgelöst sein
und ich über meine Konten viel Gutes in die Welt bringen.
Aho! Amen!

Viel Freude und Befreiung!

Alles Liebe
Karin Myria


~ Begleitung auf deinem Heiligen Weg ~

Karin Myria Pickl
Medizinfrau | Kräuterfee | Autorin | Seminarleiterin

Aktuelles:

Zum Vormerken (Details in Kürze):

  • 7 Wochen Ahnenzeit: Intensivworkshop vom 2.11. bis 20.12.2018
  • Der etwas andere Adventskalender: 24 Tore der Selbstliebe (vom 1.12. bis 24.12.)
  • Die Magie der Raunächte: eWorkshop vom 21.12.2018 bis 6.1.2019
  • 5 Tage Seelenzeit zu Lichtmess: 29.1. bis 2.2.2019
  • Bewusst durch den Jahreskreis: Jahreskreis-Coaching ab 4.2.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*