Gleichgewicht von femininen und maskulinen Energien

Gestern zum Herbstbeginn habe ich eine Durchgabe aus der geistigen Welt bekommen, die mir sehr wichtig scheint.

Es wurde durchgegeben, dass es für uns bis Ende 2020 sehr wichtig ist, dass wir auf der Erde die maskulinen und femininen Energien in Einklang bringen und die Reste der alten patriarchalen Strukturen so gut es geht lösen.

Die Erde muss mit ihren femininen und maskulinen Energien in die Balance kommen, sonst kann sie nicht gut weiter aufsteigen. Die Schwigungserhöhhung ist weiter im gang, die Energien werden immer lichter. Durch noch vorhandene energetische Blockaden und Ungleichgewichte kann es vermehrt zu Naturkatastrophen kommen. Denn es ist mit der Erde wie bei unserem Stau in unserem menschlichen Körper. Wenn wir nicht in Balance sind, wenn es Stauungen im Körper gibt, entstehen auf Dauer Beschwerden, Schmerzen und Krankheiten.

Es geht um ein Gleichgewicht der Kräfte auf allen Ebenen:

  • in uns selbst,
  • in den Partnerschaften,
  • in Freundschaften,
  • in allen weiteren Beziehungen,
  • in Familien,
  • in allen Lebensfeldern,
  • in Gemeinschaften,
  • in Gesellschaften,
  • in Ländern usw.

Das kannst du zu dieser Balance beitragen

Was kannst du tun, um in deinem Leben diese Balance herzustellen und zum Gleichgewicht auf kollektiver Ebene beizutragen?

Hier die, aus meiner Sicht, wichtigsten Wege, die ich bis Ende 2020 auch intensiv in meinem Angebot berücksichtigen werde:

  • Komme in deine wahre Kraft als Frau bzw. Mann und beschäftige dich mit deinen persönlichen Themen damit.
  • Bring Licht, Heilung und Transformation in deine Ahnenlinie. Beende die Weitergabe von ererbten Traumata.
  • Beschäftige dich mit kollektiven Frau-Mann-Themen und den patriarchalen Strukturen. Das kollektive Hauptthema der Frauen ist die Wertlosigkeit (ohne Mann) und das Hauptthema der Männer die Macht (ohne/über die Frau). Je mehr wir erkennen, in welchen Strukturen wir hier teilweise noch gefangen sind, desto besser können wir uns daraus befreien.
  • Führe Zeremonien wie die wunderbaren Despacho-Zeremonien der Qeros durch. Du kannst diese Methode in Intensiv-Workshops in meinem Lichthaus-Zentrum lernen.
  • Arbeite mit Kraftplätzen. Einen Workshop dazu findest du in meiner Lebensreisen-Akademie: lebensreisen.com/travelacademy/eworkshop-kraftorte-als-weg-zu-wachstum-und-heilung
  • Lasse dich von deinem Herzen und deiner Intuition führen, welche Beiträge du persönlich beitragen kannst.

Warum gerade in den Jahren 2019 und 2020?

Die Jahre 2018, 2019 und 2020 sind wesentliche Jahre des Umbruchs. Und 2020 bewegen wir uns auf den Höhepunkt zu.

Nach dem PlanetenCode von Vadim Tschenze, zu dem ich ab 2020 auch persönliche PlanetenCode-Coachings anbiete, steht das 2020 Jahr vor allem unter dem Einfluss des Mondes und Pluto. Das bedeutet, dass unsere Intuition uns verstärkt führen wird und altes Karma zum Verarbeiten sein wird.

Auch astrologisch gesehen ist 2020 ein Jahr großer Transformationen. Die Planeten Jupiter, Pluto und Saturn bilden eine selten vorkommende Grosskonjunktion, im Zuge derer wichtige Zyklen zu Ende gehen und neue beginnen. Im Wesentlichen geht es darum, dass wir in diesem Jahr mit unseren tiefsten, noch unerlösten Themen – Ängsten, Blockaden, Karma, Traumata – konfrontiert werden und diese transformieren dürfen.

Je freier von Blockaden und Störungen wir sind, desto freier und leichter kann die neue Energie durch uns fließen und unser Leben erleuchten. 🙂 Aho!

Alles Liebe
Karin Myria


~ Begleitung auf deinem Heiligen Weg ~

Karin Myria Pickl
Medizinfrau | Kräuterfee | Autorin | Seminarleiterin