Meine Methoden

Mein persönlicher Lebensweg hat mich 2003 zum Schamanismus geführt. Als ich zum ersten Mal tiefer damit in Verbindung kam, fühlte ich mich zum ersten Mal im Leben wirklich „angekommen“.

Unter Schamanismus bzw. Energiemedizin verstehe ich die „Urmedizin“, die Wurzel aller Heilkunden.

Mein energiemedizinischer Weg ist insbesondere geprägt durch folgende schamanische Richtungen:

  • Schamanismus der Andenregion Perus (Q´eros)
  • Fieldhealing® – Energie-und Frequenzmedizin nach Lara’Marie Obermeier
  • Europäischer Schamanismus inkl. Pflanzenheilkunde

In meine Coachings fließen, neben den energiemedizinischen Anwendungen, auch Methoden aus der Gestaltarbeit ein. Die Gestalttherapie – nicht zu verwechseln mit der Gestalt*ungs*therapie (Kunsttherapie) – ist eine Therapierichtung der Humanistischen Psychologie. Diese Arbeit ist sehr wertschätzend und achtsam, bringt Harmonie und Frieden durch Annahme und Würdigung.

Außerdem arbeite ich mit Elementen aus folgenden Bereichen:

  • Systemische Aufstellungsarbeit (Familienstellen)
  • Identitätsorientierte Psychotrauma-Therapie (IoPT) von Prof. Franz Ruppert (in Ausbildung)
  • Meditation und Gebete
  • Arbeit mit Engeln und Naturwesen
  • Jenseitskontakte
  • Tierkommunikation
  • Energetische Pflanzenheilkunde

Wenn du Fragen dazu hast, maile mir gerne!

Alles Liebe
Karin Myria Pickl