Öffnen des Heiligen Raumes

Vor Heilarbeiten und Zeremonien öffnen wir immer einen Heiligen Raum. Dieser Raum bietet uns Schutz und ermöglicht eine tiefere Transformation und Heilung.

Zum Öffnen des Heiligen Raumes rufen wir die 4 Himmelsrichtungen bzw. Archetypen sowie Mutter Erde (Pacha Mama) und Vater Himmel (Inti Taitai).

Gebet zum Öffnen des Heiligen Raumes

Zu den Winden des Südens
Sachamama, Große Schlange,
lege deinen Körper aus Licht um uns.
Lehre uns, die Vergangenheit abzustreifen,
so wie du deine Haut abstreifst – auf ein Mal,
und behutsam auf der Erde zu wandeln.
Zeige uns den Weg der Schönheit.
Aho!

Zu den Winden des Westens
Mutter-Schwester Jaguar,
beschütze diesen Raum der Heilung.
Lehre uns den Weg des Friedens
und des richtigen Lebens zu gehen.
Lehre uns den Weg der Furchtlosigkeit,
auch über den Tod hinaus.
Aho!

Zu den Winden des Nordens
Cera Kente, Königlicher Kolibri,
Großmütter und Großväter, Ahnen dieses Landes,
die ihr uns vorangegangen seid,
kommt und wärmt eure Hände an unseren Feuern.
Flüstert zu uns im Wind.
Wir ehren euch, die ihr vor uns gekommen seid,
und euch, die ihr nach uns kommen werdet,
die Kinder unserer Kinder.
Aho!

Zu den Winden des Ostens
Hatun Kuntur, Mutter-Schwester Kondor-Adler,
komm zu uns vom Sonnenaufgang
und erinnere uns an unsere eigenen Schwingen.
Zeige uns die Berge, von denen wir nur zu träumen wagen,
und lehre uns, an der Seite des Großen Spirits zu fliegen.
Aho!

PachaMama, geliebte Mutter Erde
Wir sind hier versammelt, um all deine Kinder zu heilen –
die Steinwesen, die Pflanzenwesen, die Vierbeiner,
die Zweibeiner, die krabbelnden Kriecher,
die mit Schuppen, die mit Fell und die mit Federn.
Alle, mit denen wir verbunden sind.
Aho!

Inti Taitai, Vater Sonne, Urzentralsonne,
Großmutter Mond, Mondgöttin, all ihr Sternenvölker,
Engel, Devas, Avatare, aufgestigene Meister …
Hatun Apu Kuna – all ihr Heiligen Berge,
VaterMutterGott, Großer Spirit, Urquelle,
du hast unzählige Namen,
und bist doch der namenlose Eine.
Segne uns mit deinem Licht.
Dein Wille geschehe.
Wir danken dir aus ganzem Herzen,
dass du uns hier zusammengeführt hast
und uns erlaubst,
das Lied des Lebens gemeinsam zu singen.

Aho!

Schließen des Heiligen Raumes

Nach der Heilarbeit schließen wir den Heiligen Raum wieder. Wir rufen nochmals die 4 Himmelrichtungen und Archetypen – Schlange, Jaguar, Kolibri und Kondor-Adler – sowie Mutter Erde und Vater Himmel in der gleichen Reihenfolge an und bedanken uns bei ihnen, dass sie bei uns waren und die Prozesse begleitet haben. Dann geben wir ihre Frequenzen wieder frei.


(Die Texte sind an den Gebeten von Alberto Villoldo orientiert.)

Schreibe einen Kommentar